Übersetzung: Automation

Den hohen Lebensstandard, den wir heute haben, haben wir nicht zuletzt den technischen Errungenschaften zu verdanken. Ein Schlüsselbegriff in der Geschichte der Industriestaaten ist die Automation. Dadurch, dass ein großer Teil der Arbeit plötzlich von Maschinen übernommen wurde ist die heutige Form der Konsumgesellschaft überhaupt erst möglich. Aber die Automation hat noch keinen absoluten Zustand erreicht: Prozessautomatisierung steht für viele Unternehmen in der Prioritätenliste ganz weit oben, weshalb dies auch ein verbreiteter Forschungsgegenstand ist. Ein wichtiger Aspekt in diesem Zusammenhang ist die Weitergabe der erzielten Fortschritte. Da dieser Wissenstransfer auch international erfolgt werden viele technische Übersetzungen rund um das Thema Automation geschrieben.

Der Begriff “Prozessautomatisierung” ist ein weit gefasster Begriff und ist für verschiedene technische Disziplinen relevant. Zum Beispiel für die Regel- und Steuertechnik. Neben der Messtechnik sind diese Bereiche für die Form der Automation wie sie heute Betrieben wird elementar wichtig. International sind hier zum Beispiel Texte (und deren Übersetzungen) der Forschung und Entwicklung im Umlauf, die sich mit diesen Themen beschäftigen, sowie Texte wie Handbücher etc. in denen Regel und Steuertechnik eine Rolle spielen.

Ein weiteres konkretes Beispiel für die Verwendung von technischen Übersetzungen sind Texte, die sich mit Anlagenbau beschäftigen. Beim Anlagenbau geht es darum technische Anlagen umzusetzen. Sie hängt eng mit der Verfahrenstechnik zusammen, in der es allgemein darum geht aus einem Ausgangsmaterial ein Endprodukt zu erstellen. In der Industrie besteht hier international großer Kommunikationsbedarf, da derartige Disziplinen stetig weiterentwickelt werden. Technische Übersetzungen sind hier ein stiller Motor, die ihren Teil dazu beitragen die Entwicklungen voranzutreiben.