Übersetzung: Con. Electronics

Die Auswahl an Handys ist heutzutage gigantisch: Und bei den schicken Geräten handelt es sich schon lange nicht mehr nur um Handys, es sind wahre Multimedia-Allrounder. Vor dem Kauf lohnt es daher auf jeden Fall sich mit den technischen Eckdaten verschiedener Geräte vertraut zu machen um die ideale Kaufentscheidung für sich zu treffen: Gut, dass man hier im Internet schnell fündig wird und detaillierte Beschreibungen, Vergleiche verschiedener Geräte und vieles mehr findet.

Informative Texte, die einem mit den technischen Wunderwerken von Telekommunikationstechnik, Foto- und Kameratechnik, oder Audio und Videotechnik etc. vertraut machen gibt es glücklicherweise reichlich, denn der Bedarf ist groß. Wie wir aber wissen werden in Zeiten der Globalisierung bei weitem nicht all diese Geräte von deutschen Herstellern produziert und vertrieben. Man sieht leicht ein, dass der Konsument hier stark auf technische Übersetzungen angewiesen ist. Letzen Endes kann die Qualität der Übersetzungen sogar wesentlich auf die Kaufentscheidung Einfluss nehmen. Technische Übersetzungen für Consumer Electronics sind aber noch an ganz anderen Stellen für den Konsumenten interessant, beispielsweise bei der Inbetriebnahme von technischen Geräten: Verwendet man für sein Notebook zum Beispiel falsche Hardware oder falsche Systemkonfigurationen können irreparable Schäden entstehen: Diese Dinge geschehen meistens aus Unwissenheit, die nicht selten aus schlechten Übersetzungen von Bedienungshilfen etc. resultiert.

Bis das Endprodukt beim Konsumenten ankommt ist es allerdings ein sehr weiter weg. Schon davor werden häufig hochwertige technische Übersetzungen, hier meistens Business to Business, benötigt um eine optimale Sprachmittlung zu gewährleisten. Hier sind für den Übersetzer häufig andere Aspekte zu beachten: Die einfache Verständlichkeit der Texte rückt eher in den Hintergrund. In erster Linie kommt es hier meistens auf eine sehr genaue und konsistente Sprache an.